Neuigkeiten
13.08.2017, 18:27 Uhr | U.D.
Kluge und pfiffige Parkraumbewirtschaftung erforderlich
Wichtige politische Signale vor der Sommerpause
Beim Ferientreffen des CDU-Vorstands gab Vorsitzender Dr. Uttam Das einen Überblick über die derzeit zahlreichen Veranstaltungen wie den jüngsten Besuch von Landwirtschaftsminister Hauk MdL mit Eberhard Gienger MdB in Hessigheim. Im Rückblick wurde erneut die Notwendigkeit einer Parkraumbewirtschaftung hervorgehoben. 
In Hessigheim: E.Gienger MdB und P. Hauk MdL
Die kommenden Vorgespräche müssten nun kluge, pfiffige Ideen sowohl für das neue Riedwiesen-Parkhaus bringen und damit zugleich auch sonst klären, wer wo parken soll in Besigheim. Ein internetbasiertes Parkleitsystem wäre sicher zeitgemäß, um den ruhenden Verkehr sinnvoll zu regeln und Leerstände zu vermeiden. Erst dann könne sinnvoll geklärt, ob noch weiterer Parkraum benötigt werde und wo -  in diesen Falle - solcher geschaffen werde. Das zweite Parkdeck am Bahnhof werde hierbei bereits vorausgesetzt.

Die jüngsten Beschlüsse der Gemeinderats zur Schulplanung mit ihrem limitierenden Charakter wurden als klares politisches Signal zum Erhalt der eigenen Leistungsfähigkeit begrüßt. Solange es keinen verpflichtenden interkommunalen Finanzausgleich anderer Gemeinden mit einem Schulstandort gebe, müssten hier Verhandlungslösungen zum Kostenausgleich gefunden werden. Die umliegenden Kommunen seien nun gefordert und das positive Beispiel Walheim stehe hier für einen guten Weg des gemeindeübergreifenden Miteinanders durch freiwillige Zahlungen zugunsten von Schülern und Lehrern.