CDU-Stadtverband Besigheim und Umgebung
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-besigheim.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.01.2022
Digitaler Neujahrsempfang am Mo., 17.01.2022
Der Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands Besigheim und Umgebung als digitaler Start ins Neue Jahr mit einem "Bericht aus Berlin" findet mit Fabian Gramling MdB am Mo., 17.01.2022 um 19.30 Uhr statt. Der Abgeordnete wird sowohl seine politische Arbeit und die Situation im Bundestag darstellen als auch über seinen persönlichen Einstieg in der Bundeshauptstadt berichten. Zugangsdaten können interessierte Bürgerinnen und Bürger bei vorsitzender@cdu-besigheim.de anfordern.
weiter

23.12.2021
Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Ich möchte daher einen Rückblick tätigen, ein Resümee zu ziehen und einen Ausblick wagen. Reglementierungen unseres Alltags und damit Beschränkungen unserer Freiheit, um die Gesundheitsgefahren der Pandemie und deren Folgen für das Gesundheitssystem in Zaum zu halten und zurückzudrängen, waren wieder – wie im Jahr 2020 - prägend. Die wechselnde Rechtslage der Pandemiebeschränkungen spiegelt auch den Verlauf des Jahres 2021 wider. 
weiter

17.12.2021
Weihnachtsrede des neuen Abgeordneten
Seit März 2021 ist Tobias Vogt neuer Landtagsabgeordneter im Wahlkreis 14. Erstmals wendet er sich zu Weihnachten in diesem Mandat an die Bevölkerung in Besigheim und Umgebung. Unser aller Hoffnung, in diesem Jahr ein „normales“ Weihnachtsfest feiern zu können, hat sich leider nicht bewahrheitet, so der Familienvater. Die Pandemie habe das Leben weiter fest im Griff und verlangt den Menschen einiges ab. Nur menschlich ist, dass es nicht leicht fällt, soziale Kontakte zu reduzieren – gerade in der Advents- und Weihnachtszeit. Vogt dankt daher allen für ihre Disziplin, die die Bevölkerung erneut aufbringen muss, um die weitere Pandemie - Welle zu brechen. Einen besonderen Dank richtet Vogt auch die vielen Beschäftigten im medizinischen Bereich, den Pflegekräften, Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern sowie den Angehörigen der Blaulichtorganisationen, die in den vergangenen Monaten erneut über sich hinauswachsen mussten. Das gelte auch für die öffentliche Verwaltung, deren Arbeit von außen oft nicht gesehen wird. 
weiter

14.12.2021
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit der Weihnachtszeit fangen wir an, in Ruhe auf das zurückliegende Jahr zu blicken, zu resümieren und neue Vorhaben für das bevorstehende Jahr anzupacken.

Für mich ist es die Zeit der Dankbarkeit, der Nächstenliebe und des Innehaltens. Gerade in Zeiten des Umbruchs und der Veränderung gilt es die ruhigen Stunden zu nutzen, um gestärkt in das neue Jahr zu starten.

Wir erleben das zweite Mal Weihnachten während der Corona-Pandemie, leider hat auch in diesem Winter das Infektionsgeschehen wieder zugenommen. Es ist auch an diesem Weihnachtsfest nochmal wichtig, dass wir Abstand halten, damit wir uns später wieder nah sein können. Das fällt auch mir nicht leicht und es schmerzt. Mir geht es da nicht anders als wahrscheinlich vielen von Ihnen. Große Teile der Familien können sich vielleicht nicht sehen, die Kinder verzichten auf die Eltern, oder die Enkel auf Oma und Opa. Wir schränken unsere Kontakte ein, weil wir davon überzeugt sind, dass es richtig ist. Und weil wir möchten, dass wir in den kommenden Jahren wieder mit allen, die wir gernhaben, feiern können.

Noch kann niemand abschätzen, wie unser Leben im nächsten Jahr aussehen wird. Sicher ist, dass die Pandemie und ihre Auswirkungen uns noch eine Weile begleiten werden. Angesichts des großen Engagements, der Impffortschritte beim Boostern und der Solidarität blicke ich dennoch optimistisch auf das Jahr 2022.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, friedliche Feiertage und dass Sie, Ihre Familie und Ihre Nächsten, gesund und zuversichtlich bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Gramling MdB

weiter

13.12.2021
Neuanfang in Berlin
Pandemiekonform haben sich Mitglieder der CDU Besigheim u.U. und Gäste bei einem Digitaltreffen mit den Fragen der CDU vor der Wahl eines neuen Bundesvorsitzenden befasst und über die dortigen Bewerber diskutiert. Während bei Friedrich Merz die Bereitschaft, Kante zu zeigen, für die kommende Oppositionszeit gelobt wurde, fanden andere bei Norbert Röttgen angesichts der weltpolitischen Krisen dessen Kompetenz in der Außenpolitik wichtig. Als ehemalige Umweltminister seit er auch in diesen ökologischen Themen firm. Helge Braun fand hingegen keine Fürsprecher. Die Abstimmung über den Bundesvorsitz hat dem Stadtverband auch ein neues Mitglied gebracht. Das Ergebnis der Mitgliederbefragung wird zu Beginn der kommenden Woche erwartet.
weiter

15.11.2021 | F.G.
Mit der Konstituierung des 20. Deutschen Bundestages nimmt das Parlament seine Arbeit für die kommenden vier Jahre auf. Als direkt gewählter Abgeordneter für Neckar-Zaber möchte Fabian Gramling MdB (CDU) sich in der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik für die Herausforderungen seiner Heimatregion stark machen.

Ärztemangel, Schaffung von bezahlbaren Wohnraum, Errichtung einer zeitgemäßen Infrastruktur sowie der Erhalt und Aufbau von attraktiven Innenstädten sind nur einige der Kernthemen, welche Fabian Gramling in seiner Arbeit in der AG Kommunalpolitik der CDU/CSU Bundestagsfraktion als Interessenvertreter der Kommunen umsetzen will, „es ist wichtig, dass kommunale Themen in Berlin mehr Gehör finden“, so der CDU-Politiker.

Bereits in den ersten Sitzungen der Arbeitsgemeinschaft wurden zentrale Schwerpunkte von Gramlings Arbeit diskutiert. Insbesondere das Thema der Ganztagsbetreuung im Grundschulalter stellt eine der zentralen Herausforderungen dar, die vor dem Hintergrund der auslaufenden finanziellen Mittel, welche die Bundesregierung im vergangenen Jahr im Rahmen eines Konjunkturpaketes zur Förderung des Ganztagesausbaus von Grundschulen auf den Weg gebracht hatte, zum 31. Dezember 2021 auslaufen, ohne dass Grundschulen dieses Geld vollumfänglich abrufen konnten. 

weiter

11.11.2021 | U.D.
Zügige und geräuschlose Lösung angemahnt
Beim Stammtisch der CDU Besigheim u.U. berichtete unlängst Hans Jörg Kollar, BMU-Stadtrat und gewesener MCB-Vorsitzender, zu den Abläufen um die Ernst`sche Mühle am Enzufer. Er rief die lange Geschichte hin zur Mühle in Erinnerung, die auch von prominenter CDU-Seite früher stark begleitet wurde. Die Presseschau der letzten 20 Jahre zeigte das erhebliche Interesse an dieser Art der Energiegewinnung und dieser konkreten Energieerzeugungsanlage. Die Verleihung des Landes-Ehrenamtspreises 2004 belegt dies ebenso wie Einbindung in den EER-Pfad hier vor Ort. Irritiert zeigte sich Anwesende vor allem über die vorgerichtliche Auseinandersetzung unter Einbeziehung von Rechtsanwälten zwischen der Stadt und der Privatperson Kollar, der ehrenamtlich als Stadtrat tätig ist.
weiter

26.10.2021
Fabian Gramling jetzt Bundestagsabgeordneter
Einen Monat nach der Bundestagswahl konstituierte sich in Berlin der Deutsche Bundestag. Bereits in den zurückliegenden Wochen hat der neu gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling zahlreiche Termine in seinem Wahlkreis Neckar-Zaber wahrgenommen.

Gramling freut sich darauf, dass es nun endlich richtig los geht:“ Deutschland steht vor großen Herausforderungen - nicht nur beim Klimaschutz und der Digitalisierung, sondern auch ganz konkret in der Verbesserung der Pflege, der Sicherstellung von Renten und einer zeitgemäßen Überarbeitung des Steuersystems“.

weiter

21.10.2021
Jupitergigantensäule wird wiederhergestellt
Das Römerhaus Walheim erhält eine Finanzspritze in Höhe von 10.114,30 Euro für die Wiederherstellung der Kopie der Jupitergigantensäule im Außenbereich. Auch die Aufstellung der Originalteile der Säule im Innenbereich gehören zu der geförderten Maßnahme. Die gute Nachricht überbrachte der CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian G r a m l i n g. „Ich freue mich, dass mit Hilfe dieser Förderung nicht nur die Kopie der Säule wieder hergestellt werden kann, sondern auch die Originalteile im Museum ausgestellt werden können“, so Gramling.

 

weiter

10.10.2021
Wahlnachlese mit viel Aufmerksamkeit
Großer Auflauf zur Wahlnachlese in Besigheim: Ein Fernsehteam der ARD hatte sich zum Treffen der CDU Besigheim u.U. angemeldet und nahm Stimmen der Basis auf. Das schlechte Abschneiden der CDU bei der Bundestagswahl am 26.09.2021 war dort ein zentrales Thema. Viele Anwesende wollen den personellen Neuanfang nicht auf die Person des bisherigen Bundesvorsitzenden und Kanzlerkandidaten Armin Laschet reduziert wissen. Das Präsidium der Bundespartei in Gänze sei diskreditiert; es brauche neue Gesichter und frische Köpfe.
weiter