CDU Stadtverband Besigheim

Konstituierung des Bundestags in Berlin

Fabian Gramling jetzt Bundestagsabgeordneter

Einen Monat nach der Bundestagswahl konstituierte sich in Berlin der Deutsche Bundestag. Bereits in den zurückliegenden Wochen hat der neu gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling zahlreiche Termine in seinem Wahlkreis Neckar-Zaber wahrgenommen.

Gramling freut sich darauf, dass es nun endlich richtig los geht:“ Deutschland steht vor großen Herausforderungen - nicht nur beim Klimaschutz und der Digitalisierung, sondern auch ganz konkret in der Verbesserung der Pflege, der Sicherstellung von Renten und einer zeitgemäßen Überarbeitung des Steuersystems“.

Für uns in Berlin: Fabian Gramling MdBFür uns in Berlin: Fabian Gramling MdB

Die sich andeutende Ampel-Koalition beurteilt er skeptisch. Gramling zeigt sich überzeugt, dass sich Klimaschutz als eine der zentralen Aufgaben der nächsten Jahre nicht über Verbote durchzusetzen ist, sondern nur über attraktive Anreize – sowohl für Bürger als auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Die großen Zukunftsfragen wären für ihn mit einer Jamaika-Koalition besser umsetzbar gewesen. Von den Ergebnissen der Sondierungsgespräche für eine mögliche Ampel-Koalition zeigt er sich enttäuscht:“ Wenn bei den Koalitionsverhandlungen nicht noch überraschende Impulse gesetzt werden, ist der groß angekündigte Aufbruch abgeblasen, bevor die neue Regierung überhaupt ihre Arbeit aufgenommen hat“, so Gramling.

„Ich werde mit Respekt vor der bedeutenden Aufgabe als Mitglied der Opposition die politischen Entscheidungen der sich andeutenden Ampel-Koalition begleiten und eine kritische Kraft für die Interessen der Menschen in meinem Wahlkreis sein“, so Gramling weiter.

Der Besigheimer CDU-Vorsitzende Dr. Uttam DAs freut sich auf die Zusammenarbeit mit Fabian Gramling:“ Er ist genau der Richtige, um die für Besigheim, Hessigheim und Walheim wichtigen Themen wie eine nachhaltige Unterstützung des Bundes für Betriebs- und Personalkosten bei der Ganztagesbetreuung oder den Ausbau der Digitalisierung in Berlin voranzubringen“.