CDU Stadtverband Besigheim

Schnelleres Internet kommt

Freudental erhält Bundesförderung zum Breitbandausbau

„Ein gutes und notwendiges Zeichen: In Freudental wird schnelles Internet ausgebaut. Durch die wichtige Förderung des Breitbandausbaus nimmt Freudental den nächsten Schritt und präsentiert sich künftig als noch attraktiveren Standort“, freut sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling über die Bundesförderung für seine Wahlkreisgemeinde.

„Schnelles und zuverlässiges Internet darf heutzutage kein Privileg mehr sein, sondern gehört zur Grundausstattung von jedem Zuhause. Unser Alltagsleben wird immer digitaler – bei der Freizeitunterhaltung wie auch beim Arbeiten. In Berlin setze ich mich deshalb dafür ein, dass in Zukunft niemand in unserer Region aufgrund mangelnder Internetversorgung abgehängt wird. Gerade für junge Familien ist ein zeitgemäßer Internetanschluss besonders wichtig“, betont der CDU-Abgeordnete Fabian Gramling die Notwendigkeit des Ausbaus.

Fabian Gramling in BerlinFabian Gramling in Berlin
„Mit der Förderung knüpft das aktuelle Verkehrsministerium an die Breitbandförderung der vergangenen Bundesregierung an. Doch hier darf nicht Halt gemacht werden. TV-Streaming, Online-Schulunterricht oder das zuverlässige Arbeiten im Home-Office sind zentrale Bestandteile unseres Lebens und sollen nicht durch eine mangelnde Internetversorgung eingeschränkt werden“, so Fabian Gramling. Der Besigheimer Dr. Uttam Das, der im CDU -Kreisvorstand Freudental betreut, freute sich abschließend über diesen Fortschritt.

Hintergrund: Am Dienstag, den 20. September 2022 erhielt die Gemeinde Freudental  im Rahmen des Förderprogramms zur Unterstützung des Gigabitausbaus der Telekommunikationsnetze in der Bundesrepublik Deutschland eine Fördersumme des Bundes in Höhe von 250.000 Euro.

Die Richtlinie der Förderung zur Unterstützung des Gigabitausbaus der Telekommunikationsnetze in der Bundesrepublik Deutschland stammt aus dem Verkehrsministerium der letzten Wahlperiode und hat den Zweck gezielt den Breitbandausbau in unterversorgten Gemeinden vorangetrieben und die Leistungsfähigkeit des Breitbandnetzes von 30 Mbit/s auf 100 Mbit/s mehr als zu verdreifachen.