CDU Stadtverband Besigheim

Abgeordneter Vogt zu Gast

Energiepolitik ist großes Thema beim festlichen Jahresabschluss

Mit einem interessanten und hochaktuellen Vortrag zur Energie- und Standortpolitik ergänzte CDU- Landtagsabgeordneter Tobias Vogt das Jahresabschlusstreffen des CDU Stadtverbands Besigheim u.U. am Ersten Adventswochenende, dem 30 Mitglieder und Interessierte gefolgt sind.

Nach der Begrüßung durch Vorstandsmitglied und Mitgliederbeauftragte Ildikó Keller im vollbesetzten Festraum berichtete Tobias Vogt MdL von aktuellen Haushaltsberatungen im Landtag und erklärte deutlich, dass er sich mit der CDU-Fraktion massiv für eine höhere Steillagenförderung beim Weinbau einsetzt.

Insbesondere wurde auf die Dringlichkeit der Energiebeschaffung hingewiesen und die notwendige wirtschaftliche Neuausrichtung im Hinblick auf die globale Zusammenarbeit, die derzeit sehr intensiv im Landtag diskutiert werden. In den kommenden Jahren wird diesbezüglich vor allem auch Baden- Württemberg sehr gefordert sein und Ideen bringen müssen, um eine Abwanderung der eh schon knappen Fachkräfte ins Ausland und des hiesigen Fachwissens zu verhindern. Besonders die USA ködern vor allem deutsche Unternehmen mit großzügigen Investitionen und Steuervorteilen, damit diese Standorte und Produktionsstätten in den USA aufbauen.

Tobias Vogt MdL zur EnergiepolitikTobias Vogt MdL zur Energiepolitik